Playlisten pflegen – Das müssen Sie unbedingt beachten.

Sie haben passende Musik für Ihr Geschäft zusammengestellt? Gut! Aber damit ist es noch nicht getan. Wir sagen Ihnen warum Sie Ihre Playlisten pflegen und geben nützliche Tipps, wie das gelingt.

Mit der Zeit wird Ihnen auffallen, welche Musikstücke passend und welche weniger passend sind. Aber auch sonst gibt es viele weitere Gründe, den Katalog regelmäßig zu überarbeiten.

Warum brauche ich neue Musik?

Ein Musikkatalog braucht ab und zu eine „Frischzellenkur“. Auch, wenn ein Katalog aus vielen Titeln besteht, irgendwann werden sich diese wiederholen. Immer die gleiche Musik nervt die Mitarbeiter und viel schlimmer noch, die Kunden. Kunden werden außerdem immer anspruchsvoller und verlangen, dass sich um jeden Geschäftsbereich gekümmert wird – und dazu gehört auch die Musik.

Natürlich kommt das auch immer etwas auf den Katalog an. Sixties Pop muss sicherlich seltener überarbeitet werden als Popmusik der aktuellen Charts.

Wie pflege ich meine Playlisten im laufenden Betrieb?

Oft merkt man erst im Betrieb, ob ein Musikstück passt oder nicht. Es ist dann natürlich sinnvoll, mehr Musik rauszusuchen, die so ähnlich ist wie die, die passt, und die unpassende Musik aus dem Katalog zu nehmen. Doch wie kann man das im laufenden Betrieb am besten machen, wenn gleichzeitig Kunden versorgt werden müssen?

Eine Möglichkeit ist es, sich den laufenden Track aufzuschreiben. Wenn man das Stück kennt, kann man sich eine kurze Notiz auf einem Zettel oder Smartphone machen. Leider ist oft der Titel oder Interpret des Stücks nicht bekannt.

Wenn das Stück mit einem PC abgespielt wird, auf den man direkt Zugriff hat, kann man ein unpassendes Stück auch direkt aus der Playlist nehmen. Dafür muss natürlich gewährleistet sein, dass der PC schnell erreichbar und bedienbar ist.

Eine komfortable Möglichkeit bietet auch die Smartphone-App shazam. Diese nimmt einen kurzer Teil der laufenden Musik auf und erkennt den Track automatisch. In der History von shazam kann man sich dann am Ende des Tages die Stücke nochmal anhören und entscheiden, welches aus dem Katalog genommen wird (oder welches besonders gut zum Katalog passt).

Bei unserer Musicbox Deluxe gibt es eine einfache Abstimmfunktion – Gefällt mir/gefällt mir nicht – die mit nur einer Berührung das Feedback entgegennimmt und automatisch in den monatlichen Updates einfließen lässt. Automatisch wird die Musik zu einem Teil monatlich ausgetauscht und erneuert. Somit verändert sich die Musik ständig, und passt dennoch immer zum Geschäft.

Comments(0)

Leave a Comment